Neues Corporate Design für Agentureigenes

/

/ 10. Juli 2018

Mit Chic, Charme und Show-Effekt: Eine neue Schrift gesellt sich zu unserem Corporate Design

Zugegeben, bei all der Seriosität und Professionalität, die in unserem Agenturalltag herrscht, bedarf es auch etwas Verspieltem: Zunächst geplant als Schrift für den Social Media Bereich verliebten wir uns so sehr in die elegant geschwungene jedoch auflockernde Schrift, dass sie nun unser Corporate Design ziert: von der Visitenkarte bis hin zum Folder.

Gut gesetzt ist halb gewonnen

Für unsere agentureigenen Mitteilungen arbeiteten wir bislang mit nur einer dominierenden Schriftart. Dies wirkte auf Dauer monoton, jedoch trauten wir uns anfangs noch nicht ganz darüber, eine endgültige Entscheidung für eine Zusatzschrift zu fällen. Und dann kam sie, die perfekte Schrift.

Damit der Einsatz der neuen Schrift nicht von grazil auf unseriös kippt, verwenden wir sie nur, um Schlagworte besonders hervor zu heben. Diese Schlagworte werden meist in Englisch, ab und zu jedoch auch auf deutsch geschrieben – je nach Anlass und Umstände. Über die Vielfältigkeit, in der die Schrift eingesetzt werden kann, sind wir nach wie vor noch begeistert. So ziert sie sogar die Hülle unseres Firmenhandys! Wir haben große Freude mit dem neuen Glanz, in dem unser Corporate Design seitdem erstrahlt.

So sieht übrigens die aktuelle Hülle unseres Firmenhandys aus.

Kunden, für die wir ebenfalls kleine wie auch große (Re-)Branding-Projekte übernahmen: Haferlwirt am Rupertikirtag