Gerade in der kalten Jahreszeit sind wärmende Suppen, nach einem langen Winterspaziergang genau das Richtige. Deshalb steht auch in diesem Monat eine leckere Südtiroler Weißweinsuppe bei uns am Speiseplan. Entdeckt haben wir das Rezept im neuen Riedel Genussletter – unbedingt anmelden!

Südtiroler Weißweinsupe

Rezept für 4 Personen

Zutaten 

  • 100ml Schlagobers
  • 3 Eigelb
  • 1/4l Fleischsuppe
  • 1/8l Gewürztraminer
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Salz

Zubereitung: Das Eigelb mit dem Schlagobers verrühren. Danach den Weißwein und die Fleischsuppe hinzufügen. Anschließend die Suppe unter ständigem rühren erhitzen. Wichtig ist, dass die Suppe dabei nie kochen darf, denn ansonsten würde das Ei gerinnen. Sobald die Suppe zu einer cremigen Konsistenz aufgeschlagen wurde noch mit Salz, Zimt und Muskatnuss abschmecken und servieren.

Tipp: Die Suppe am besten mit selbst gemachten knusprigen Brotwürfeln servieren. Dafür einfach die Rinde vom Toastbrot entfernen und das Brot schließlich in ca. 1/2 cm kleine Würfel schneiden. Etwas Butter in einer Pfanne zergehen lassen und die Würfel unter ständigem Schwenken goldgelb anrösten.

Der Riedel Glas-Tipp

Zur Südtiroler Weißweinsuppe empfehlen wir einen Gewürztraminer im Riedel Superleggero Loire Glas. Bereits im 11. Jahrhundert wurde der Wein im Tramin, in Südtirol dokumentiert, woher auch der Name stammt. Sein Geschmack besticht durch seine aromatische Vielfalt und erinnert dabei an Rosen und Litschis.

Für alle, die nicht mehr bis zur nächsten Genussletter-Ausgabe warten wollen, haben wir hier weitere grandiose Rezeptideen für tolle und vor allem leckere Gerichte:

Artischoke mit Vinaigrette

Rhabarberkompott mit Vanilleeis

Rehrücken mit weißem Spargel und Bärlauch

Erbsen-Hummus mit Speck und Kräuterbrösel

Gebackenes Glasbläser-Schnitzel

 

Pressekontakt:

lorenzoni-pr
Salzburg – Wien
Nonntaler Hauptstraße 24
5020 Salzburg • Austria
Telefon + 43 (0) 664 88 519 218
office@lorenzoni-pr.com
www.lorenzoni-pr.com/

About Christina

Studium der Kommunikationswissenschaft und Soziologie. Bergliebhaberin mit Freude zum Detail.

Leave a Reply