Prinzessin Ira von Fürstenberg präsentierte zu Ostern ihre exklusive Kunst-Ausstellung „Objets Uniques“ erstmals in Österreich und lud Freunde sowie interessierte Kunstsammler aus der ganzen Welt nach Salzburg ein. Die weit gereiste Kosmopolitin findet ihre Inspirationen auf der ganzen Welt. Sie setzt Stücke neu zusammen, kombiniert sie neu sowie verfeinert und dekoriert sie mit hochwertigsten Materialien wie Gold und Silber. „Mich haben meine vielen Reisen sehr inspiriert und jedes Stück erinnert mich an ein Land“, so die Prinzessin im Interview mit meinbezirk.at. Großen Wert legt sie dabei auf das Design und die Ästhetik, sowie auf die Einzigartigkeit der Stücke.

Einzigartige Design-Stücke

Das Geheimnis hinter ihrem Erfolg verriet Ira von Fürstenberg im Interview mit den Salzburger Nachrichten: Die Objekte „sollen lustige Geschenke sein, die sonst niemand macht. Sie sind unique, das ist heute das Interessante. Die Menschen suchen solche Sachen. Sonst findet man immer überall dasselbe. Ich will keinen Schmuck machen und keine Mode – nur Objekte. Ich glaube, dafür gibt es einen Markt.“ Insgesamt hat die Prinzessin in ihrer Design-Karriere bereits 2.000 Objekte entworfen und hergestellt. Viele davon waren ursprünglich antike Objekte, die sie anschließend mit Hilfe neuer Elementen und Materialien verändert hat. Einzigartige Design-Stücke eben.

Hochkarätige Gäste im Hotel Sacher

Prinzessin Ira von Fürstenberg hat sich die Osterfestspiele in Salzburg für ihre Premiere in Österreich, aufgrund ihrer Liebe zu Salzburg – die Prinzessin hat viele Freunde in der Stadt – sowie aufgrund des kunstinteressierten Publikums ausgesucht. So verwundert es auch nicht, dass ein sehr hochkarätiger Kreis ihrer Einladung gefolgt ist. Mehr als 100 internationale Gäste verbrachten einen außergewöhnlichen, feierlichen Abend voller einzigartiger Eindrücke im Hotel Sacher. Gäste wie Galerist Thaddaeus Ropac, Bianca Jagger, Michael Berger-Sandhofer, Ludmilla von Habsburg, Marina von Griechenland und Suzanne Harf ließen sich das Event nicht entgehen.

 

Schon gewusst?
Wir von lorenzoni-pr gestalten auch Einladungen. So auch die von Prinzessin Ira von Fürstenberg.

Fotocredit: BrauerPhotos / S.Brauer

Für Fragen, weitere Informationen oder Bilder:

lorenzoni-pr
Nonntaler Hauptstraße 24
5020 Salzburg
M: office@lorenzoni-pr.com
T: +43 664 88 51 92 18

About Christina

Studium der Kommunikationswissenschaft und Soziologie. Bergliebhaberin mit Freude zum Detail.

Leave a Reply