LORENZONI-PR engagiert sich für EcoHimal

By 22. November 2011Lifestyle, Lorenzoni-PR Inside

Fotocredit: EcoHimal / LORENZONI-PR

Ein Kalender für Weihnachten – ein Kalender für den guten Zweck

LORENZONI-PR engagiert sich für EcoHimal, eine österreichische Organisation, die seit Jahren sehr erfolgreich Projekte in den ärmsten Gegenden des Himalaya unterstützt und durchführt.

Wie bereits in den Vorjahren, in denen LORENZONI-PR schon sehr großzügig unterstützt wurde – wofür wir uns einmal mehr sehr, sehr herzlich bedanken möchten – dürfen wir den neuen Kalender präsentieren und Ihnen ans Herz legen. Er ist ganz besonders schön geworden! Wir wissen, das sagen wir jedes Jahr!

Die Bilder zeigen atemberaubende Schönheit der Natur, Freude und Gesichter, die das harte Leben im Himalaja gezeichnet hat.

Fotocredit: EcoHimal / LORENZONI-PR

In diesem Jahr geht der Erlös des Kalenderverkaufs an „SAVING MOUNT EVEREST“.

Saving Mount Everest – dem Berg seine Würde zurückgeben – ein Müllmanagementkonzept für den höchsten Berg der Welt

Muttergöttin des Universum, Tchomo Lungma, nennen in die Tibeter, Sagarmatha – so hoch, wie kein Vogel fliegen kann, die Nepalesen, und die ganze Welt weiß, dass der Mount Everst, so sein internationaler Name, der höchste Berg auf diesem Globus ist.

Schon früh hat er die Sehnsüchte geweckt und Bergsüchtige aus aller Welt magisch angezogen. Seit der Erstbesteigung im Jahr 1953 wuchs der Touristenstrom kontinuierlich. Die 1976 als Sagarmatha National Park unter Schutz gestellte Region wurde 1979 von der UNESCO als Weltnaturerbe ausgezeichnet und entwickelte sich zu einer attraktiven Tourismusdestination. Der starke Anstieg der Besucherzahl, 2010 waren es über 30.000 Touristen, dazu etwa doppelt so viele lokale Begleiter, hat zu einer erheblichen Belastung der Natur geführt und auch Berge von Müll produziert – im Basislager wie bis hinauf in die Todeszone. Aber auch in den Sherpa Dörfern und in den Lodges auf den Trekkingrouten findet man kaum eine verantwortungsbewusste Entsorgung des Mülls.

Das Projekt „Saving Mount Everest“ (www.savingmounteverest.org) setzt sich als übergeordnetes Ziel die Erhaltung un den Schutz der Bioversidät des Sagarmatha Nationalparks. Die Implemtierung eines Müllmanagementkonzeptes leistet dazu einen erheblichen Beitrag.

Ein KALENDER für den guten Zweck: 25,00 € sind für uns nicht die Welt, für diese Menschen dort aber unendlich viel!

Falls  der Kalender also gefällt und noch ein besonderes Weihnachtsgeschenk gesucht wird, freuen wir uns über eine Bestellung, die direkt an LORENZONI-PR gerichtet werden kann.

Preis pro Kalender 25,00 €

Und hier geht es zum Gustieren und Schmökern – KALENDER 2012: Kalender Himalaya 2012_EcoHimal

LORENZONI-PR dankt im Voraus für jede Hilfe und sendet Tashi Delek (= Glück und Frieden),
Bettina Lorenzoni, LORENZONI-PR

DIASHOW EcoHimal KALENDER 2012:

Fotocredit: EcoHimal / Bettina Lorenzoni / LORENZONI-PR

Fotocredit: EcoHimal / Bettina Lorenzoni / LORENZONI-PR

Fotocredit: EcoHimal / Bettina Lorenzoni / LORENZONI-PR

Fotocredit: EcoHimal / Bettina Lorenzoni / LORENZONI-PR

LORENZONI-PR engagiert sich für EcoHimal, eine österreichische Organisation, die seit Jahren sehr erfolgreich Projekte in den ärmsten Gegenden des Himalaja unterstützt und durchführt.

Für weitere Informationen oder Kalenderbestellungen kontaktieren Sie bitte:

LORENZONI-PR GmbH
Mag. Bettina Lorenzoni
Nonntaler Hauptstraße 24
5020 Salzburg
T: +43 (0) 662  890.626 /  F: +43 (0) 662  890.626.15
E: office@lorenzoni-pr.com
http://lorenzoni-pr.com/

About Silvia

Abgeschlossenes Tourismus Studium. Seit mehr als 10 Jahren Senior Consultant bei lorenzoni-pr. Unternehmungslustige Mama einer elfjährigen, sportlichen, jungen Dame und Hundemama mit Schuhtick.

Leave a Reply