„Beginne den Tag mit einem Lächeln und beende ihn mit Champagner!“ – So und nicht anders lautete unser Motto vergangenen Dienstag. Denn der Gasthof Goldgasse lud gemeinsam mit Champagne Louis Roederer zum feierlichen Festspiel-Cocktail. Und wir von lorenzoni-pr waren natürlich mit von der Partie.

IMG_2195IMG_2193

Festspiel Cocktail

Vor knapp einem Jahr wandelte sich das Salzburger Traditionsgasthaus in der Goldgasse und zeigt sich nun, nach umfangreichen Umbauarbeiten, in neuem Glanz. Grund genug anlässlich der Salzburger Festspiele gemeinsam mit Champagne Louis Roederer auf das Leben und die Kunst anzustoßen. Da ließen sich die Gäste natürlich nicht zweimal bitten: Künstler der Salzburger Festspiele, wie Franz Gürtelschmied, Maria Celeng und Olga Bezsmertna folgten der Einladung und gönnten sich natürlich auch ein kleines Gläschen Champagner. Doch damit nicht genug einen „prickelnden“ Abend verbrachten auch Bürgermeister-Stellvertreter Dipl.-Ing. Harald Preuner, Protokollchefin der Salzburger Festspiele Suzanne Harf, Luxus-Immobilienmarkerlin Marlies Muhr sowie Hotel Sacher Direktorin Arme-Angelique Lassiwe und viele andere. Ein Abend, der nicht in Vergessenheit geraten wird.

Louis Roederer Empfang im Gasthof Goldgasse. Foto: Andreas Kolarik, 09.08.16

Louis Roederer Empfang im Gasthof Goldgasse. Foto: Andreas Kolarik, 09.08.16

Gaumenfreuden der Extraklasse

Genauso exklusiv wie der Champagner von Louis Roederer waren natürlich auch die gereichten Häppchen von Küchenchef Philippe Sommersperger und seinem Team. Vom Tafelspitzsulzerl mit Erdäpfelstroh auf Gelee aus Louis Roiderer Champagner, über pochiertes Wachtelei auf Schwarzbrot bis hin zu Tafelspitzravioli mit jungen Spinat und Kaviar war für jeden Geschmack etwas dabei.

IMG_2162IMG_2159

„Ein Abend, wie wir ihn uns gewünscht haben. Wir wollten, dass sich unsere Gäste im Gasthof Goldgasse wohlfühlen und sich vom Ambiente und Charme der Goldgasse ‚verzaubern‘ lassen. Wir sind und alle einig, dass das voll und ganz gelungen ist“, freute sich Geschäftsführerin Margot Weindorfer mit ihrem Team.

Regionale Köstlichkeiten und traditionelle Gemütlichkeit

Als gutbürgerliches Salzburger Wirtshaus ohne Ambitionen zum Haubenlokal kann man den Gasthof Goldgasse wohl am Besten beschreiben. Täglich von 12:00 – 24:00 Uhr geöffnet, liest sich die Speisekarte wie das „Who is Who“ des Salzburger Schrannenmarktes. Denn Küchenchef Philippe Sommersperger setzt ganz bewusst auf ein nachhaltiges Angebot heimischer Bauern und erlesener Lieferanten aus der Region. Eine kleine Karte am Nachmittag, eine echte „Salzburger Jause“ und hausgemachte Mehlspeisen runden das kulinarische Angebot ab. Auch die dazu gereichten Weine stammen ausschließlich von österreichischen Winzern – namhaften ebenso wie von kleineren, noch weniger bekannten Weinbauern.

Das Ambiente ist gediegen und gemütlich. Viel Holz und alte Möbel geben einen authentischen Rahmen und bieten genügend Platz um sich einfach wohl zu fühlen. Und auch der Gastgarten ist besonders einladend: mitten im Geschehen und doch abseits vielbegangener Touristen-Pfade.IMG_2142

 

Bilddownload unter: https://www.flickr.com/photos/prlorenzoni/albums/72157672246229635

Bildnachweis: Silvia Faulhammer und Andreas Kolarik

Adresse:

Gasthof Goldgasse
Goldgasse 10
5020 Salzburg
Telefon: + 43 (0) 662 84 82 00
info@gasthofgoldgasse.at

Pressekontakt:

lorenzoni-pr
Salzburg – Wien
Nonntaler Hauptstraße 24, 5020 Salzburg
Mobiltelefon + 43 (0) 664 84 68 0 87
office@lorenzoni-pr.com
http://www.lorenzoni-pr.com/

About Christina

Studium der Kommunikationswissenschaft und Soziologie. Bergliebhaberin mit Freude zum Detail.

Leave a Reply