Wer Salzburg kennt, kennt auch das Hotel Stein. Das legendäre Hotel in der Salzburger Altstadt war bereits im Mittelalter als Gaststätte bekannt und hat eine lange, bewegte Geschichte. Nach zwei Jahren umfangreicher Generalsanierung erstrahlt das Hotel Stein nun mit völlig neuem Konzept. Mehr zur Konzeptidee „Salzburg meets Venice“ gibt es im aktuellen Blogartikel.

Konzeptidee: Salzburg meets Venice

Das neue Hotel Stein in Salzburg steht unter dem Motto Salzburg meets Venice. Die Verbindungen dieser beiden Kunst- und Kulturstädte reichen weit zurück. Ende des 16. Jahrhunderts hatte Fürsterzbischof Wolf Dietrich den venezianischen Architekten Vincenzo Scamozzi mit der Planung einer neuen Stadtanordnung beauftragt. Sein Nachfolger Markus Sittikus setzte mit Santino Solari einen weiteren italienischen Architekten ein. Sie gaben der Stadt jenes Aussehen, das heute weltberühmt ist und wofür die Historische Altstadt Salzburgs von der UNESCO 1997 als Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde.

Hotel Stein

Glasmanufaktur BAROVIER & TOSCO

Es ist eine glückliche Fügung, dass auch die traditionsreiche, venezianische Glasmanufaktur BAROVIER & TOSO im Besitz der Eigentümerfamilie des Hotel Stein steht. So sind in etlichen Bereichen des Hauses speziell für das Hotel Stein gefertigte Leuchten und Glaskunstwerke zu sehen. Das Publikum kann über die in kunstvoller Handarbeit gefertigten Unikate staunen! Margot Weindorfer, Direktorin des Hauses, sieht in dieser historischen Verbindung der beiden Städte ein schlüssiges Argument für das neue Konzept.

Hotel Stein

Hotel Stein

Kunstfotograf Luigi Caputo

Von dem in Salzburg ansässigen Kunstfotografen Luigi Caputo stammen die großflächigen Fotografien, die Momentaufnahmen aus beiden Städten zeigen. Es sind Verbeugungen vor zwei Städten von größter kunsthistorischer Bedeutung. „Die überaus kunstvollen Fotografien fügen sich hervorragend in das Konzept ein und tragen zu jenem besonderen Flair bei, das sich der Eigentümer für seine Gäste gewünscht hat. Zum Konzept passend konnte auch das weltbekannte in Venedig ansässige Stoffhaus RUBELLI für eine Zusammenarbeit gewonnen werden. Damit wird das Thema Salzburg meets Venice einmal mehr perfekt abgerundet“, erklärt Margot Weindorfer weiter.

Hotel Stein

Außergewöhnliche Akzente in der Farbe Blau

Die Farbe Blau und das damit verbundene Farbspektrum wurde als dominantes Stilmittel in der Innenraumgestaltung gewählt. Blau wie die Lagune und Blau wie die Farbe des Himmels – die neue Helligkeit und Leichtigkeit des Konzeptes gibt dem Haus eine vollkommen neue Atmosphäre, die sich an internationalen Wohntrends orientiert, dabei aber eine völlig eigenständige Designwelt kreiert. Dabei wird die historische Substanz des Hauses in Verbindung mit allen anderen Stilmitteln geschickt genutzt, um Stimmungen zu verstärken und außergewöhnliche Akzente zu setzen.

Hotel Stein

Facts & Figures

  • 1399 | Gründungsjahr
  • 2015 – Frühjahr 2018 | Kernsanierung des ganzen Hauses
  • März 2018 | Neueröffnung

Lage

AUF DEM BESTEN WEG – In der Altstadt direkt an der Salzach – die Lage des Hotels Stein ist einzigartig. Von hier aus haben die Gäste einen sensationellen Blick über die Stadt und auf die Festung Hohensalzburg. Sie sind nur wenige Gehminuten von den bekannten Sehenswürdigkeiten wie Getreidegasse, dem Salzburger Dom, Mozart‘s Geburtshaus, dem Mirabellgarten, den Festspielhäusern und dem Salzburger Kongresshaus entfernt.

Ausstattung des Hotels

EG: Rezeption | Lobby | „Lounge Space“, buchbar auch für Seminare, Vernissagen, Veranstaltungen aller Art bis zu 60 Personen | Green Vanilla | Hotel Concept Store

OG 1-6: 56 Zimmer und Suiten | 1 SPA (ca. 75 m2) | 1 GYM (ca. 31m2)

Wohnen

Ganzjahresbetrieb
Zimmer mit Blick auf die Steingasse oder mit Salzach- und Festungsblick

Kategorien

  • Standard Doppelzimmer (25–31m2)
  • Junior Suite (32–40m2)
  • Suite (53–74m2)
  • Honeymoon Suite (74m2)

Preise ab:

  • Doppelzimmer zur Einzelbelegung € 220,–
  • Doppelzimmer € 290,–
  • Doppelzimmer mit Salzach- & Festungsblick   € 315,–
  • Junior Suite mit Salzach- & Festungsblick € 465,–
  • Suite mit Salzach-& Festungsblick € 650,–
Die Preise variieren je nach Saison und Auslastung.

Pressestelle:
lorenzoni-pr
Salzburg – Wien
Nonntaler Hauptstraße 24 • 5020 Salzburg • Austria
Telefon: +43 (0) 664 88 519 218
E‐Mail: office@lorenzoni-pr.com
www.lorenzoni-pr.com

About Christina

Studium der Kommunikationswissenschaft und Soziologie. Bergliebhaberin mit Freude zum Detail.

Leave a Reply