Trainieren mit BODYSTREET – effizient, schnell und unkompliziert

Schön geformte Beine, ein knackiger Po und ein flacher Bauch – bei nur 20 Minuten Training pro Woche? Hört sich gut an – finden wir und luden deshalb zum effektiven EMS-Training von Bodystreet nach Wien-Hietzing ein. Gemeinsam mit Mirna Jukic, Markenbotschafterin von Bodystreet, wurde fleißig trainiert und ordentlich geschwitzt. Mit dabei Birgit Brieber (Wienerin) und Irmie Schüch-Schamburek (trendvision) sowie die Bloggerinnen Leonie Rachel, BeatrixKami und Natacha.

Hier ein paar Eindrücke zur Training-Session:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Markenbotschafterin von Bodystreet Mirna Jukic

Selbst nach Beendigung ihrer sportlichen Karriere zählt Mirna Jukic weiterhin zu den beliebtesten und bekanntesten Sportlerinnen Österreichs. Ihre ersten WM-Medaillen gewann die sympathische Schwimmerin mit kroatischen Wurzeln im Jahr 2001 in Antwerpen. Ein Jahr später wurde sie bei den Europameisterschaften in Berlin und Riesa zwei Mal mit Gold belohnt. Mit zahlreichen EM-Titeln, Weltcupsiegen und österreichischen Meistertiteln setzte Mirna Jukic ihren Erfolgskurs fort. Bei den Olympischen Spielen in Peking erreichte sie mit dem Gewinn der Bronzemedaille ihr großes Ziel.

Doch was ist EMS-Training?

Elektro-Muskel-Stimulation (EMS) verstärkt gezielt die körpereigenen Impulse von außen, um Muskeln direkt zu aktivieren. Elektroden, die an einer Weste fixiert und zusätzlich an Arm- und Beinpads angebracht sind, aktivieren nahezu die komplette Muskulatur. Im individuellen EMS-Training bei Bodystreet, das immer unter persönlicher Betreuung stattfindet, werden diese elektrischen Reize mit aktiven Übungen kombiniert. Das Ergebnis ist ein hocheffektives Ganzkörpertraining, bei dem alle motorischen Einheiten synchron aktiviert werden. Darüber hinaus werden durch EMS die tief liegenden Muskelfasern erreicht, die durch herkömmliche Trainingsmethoden nicht angesteuert werden können, aber für Fitness und Körperbalance von entscheidender Bedeutung sind.

Einsteiger oder Hochleistungssportler – beide Gruppen profitieren gleichermaßen vom EMS-Training bei Bodystreet. Denn Fitness aber auch Kraftausdauer lassen sich mit dem EMS-Training bei Bodystreet auf jedem Niveau verbessern und steigern. Das Training ist besonders zur Erreichung der klassischen Trainingsziele wie Kräftigung der Rücken-, Bauch- und Gesäßmuskulatur geeignet. Anders als herkömmliches Krafttraining stellt EMS keine Belastung für die Gelenke dar.

EMS-Training seit langem erfolgreich in der Sportmedizin

Seit vielen Jahren wird das EMS-Training bereits erfolgreich in der Sportmedizin angewendet. Es lindert Rückenschmerzen, baut Muskeln auf und regt die Fettverbrennung an. Bei Bodystreet kommt ausschließlich diese Methode zum Einsatz. Die Personal Trainer arbeiten in den einzelnen Mikro-Fitnessstudios mit maximal zwei Personen und können dadurch auf individuelle Bedürfnisse eingehen.

Wie es Kami von kamiempire.com gefallen hat, gibt es hier zum Nachlesen: http://www.kamiempire.com/2016/11/ems-training-muskelkater-meines-lebens.html#more

Weitere Informationen unter www.bodystreet.com

Download Text und Bild sowie RSS Newsfeed unter: www.press-service.info/bodystreet

Weiterer Bilddownload: http://www.flickr.com/photos/prlorenzoni/sets/72157638308522496/

Für weitere Informationen, Bilder, Preise oder Terminvereinbarungen für Pressebesuche kontaktieren Sie bitte:

 

lorenzoni-pr
Salzburg – Wien
Nonntaler Hauptstraße 24
5020 Salzburg Telefon
+ 43 (0) 662 89 06 26 Mobiltelefon + 43 (0) 664 84 68 0 87
office@lorenzoni-pr.com
www.lorenzoni-pr.com

About Christina

Studium der Kommunikationswissenschaft und Soziologie. Bergliebhaberin mit Freude zum Detail.

Leave a Reply