2016 präsentierte Maximilian J. Riedel den Dekanter Ayam, eine beeindruckende Verschmelzung von Form und Funktion.  Der elegante und imposante Auftritt des Ayam-Hahnes diente als Inspiration zu diesem innovativen und gleichzeitig funktionalen Design. Der Dekanter hat eine Doppeldekantierfunktion, die es jungen Weinen ermöglicht, sich zu öffnen und ihr volles Potential zu zeigen, so als wären sie langsam gealtert. Heute,  ein Jahr nach Markteinführung, hat dieser Dekanter weltweit große Aufmerksamkeit erzielt. 2016 wurde er mit dem Good Design Award ausgezeichnet.

Ayam Magnum 2017 – Limited Edition

„2017 ist im chinesischen Horoskop das Jahr des Hahnes. Das  war für mich der Anlass, dieses außergewöhnliche Design noch ein wenig außergewöhnlicher zu machen.  2017 wird der Dekanter Ayam in einer optisch geblasenen Magnum Variante in zwei Farbvarianten – mit einer roten oder einer schwarzen Dekorlinie – erhältlich sein, streng limitiert auf je 500 Stück“,  erklärt Maximilian J. Riedel, 11. Generation und Geschäftsführer von Riedel Glas, seine Beweggründe für diese Edition.

Handwerkliches Können

Es erfordert höchstes handwerkliches Können des Glasbläsers Martin Hofmeister, einen Dekanter dieser Größe und mit dieser funktionalen Komplexität optisch geblasen herzustellen. Die ins Glas eingedrückten, spiralig angeordneten Längsrippen werden dabei durch eine spezielle Technik direkt im noch flüssigen Glas geformt. Es gibt nur noch  wenige Glasbläser, die diese alte Kunst beherrschen. Es verwundert nicht, dass Maximilian Riedel diese spezielle Technik in der Wiege der höchsten Glasbläserkunst, in Venedig, gesehen und erlernt hat, als er in einer Glasbläserei auf Murano das Handwerk der Glasbläser studierte. 

Der Dekanter Ayam Magnum wird aus Kristallglas in Kufstein, Österreich mundgeblasen und handgefertigt. Jedes einzelne Stück wird mit einem unterzeichneten Zertifikat des ausführenden Glasbläsers geliefert. Jeder Dekanter ist somit ein Einzelstück. One of a kind. Einzigartig und perfekt. So ist auch seine Verpackung etwas Besonderes. Dank einer speziellen Technik scheint der Dekanter in der Box zu schweben.

Ayam ist ein Dekanter mit Doppeldekantierfunktion – das bedeutet, der Wein wird sowohl beim Ein- als auch beim Ausschenken belüftet. Dadurch verkürzt sich die Dekantierdauer erheblich. Die intensive Sauerstoffzufuhr ist an dem sonoren Gurgeln zu erkennen, das dann entsteht, wenn der Wein beim Ein- und Ausfließen durchgewirbelt wird.

Der Good design Award wird verliehen von The Chicago Athenaeum: Museum of Architecture and Design and The European Centre for Architecture Art Design and Urban Studies.

Weitere Informationen zur gesamten Auswahl an Gläsern und Dekantern von Riedel finden Sie unter www.riedel.com.
Bilddownload unter: https://www.flickr.com/photos/prlorenzoni/albums/72157679598919415

Fotocredit: Riedel

Für Fragen, weitere Informationen, Bilder oder Terminvereinbarungen für Pressebesuche:

Pressekontakt:
lorenzoni-pr
Salzburg – Wien
Nonntaler Hauptstraße 24
5020 Salzburg • Austria
Telefon + 43 (0) 664 88 519 218
Mobiltelefon + 43 (0) 664 84 68 0 87
office@lorenzoni-pr.com
www.lorenzoni-pr.com/

About Christina

Studium der Kommunikationswissenschaft und Soziologie. Bergliebhaberin mit Freude zum Detail.

Leave a Reply