VIVAMAYR Health & Beauty Brunch

Eat & DrinkEventsHealth & BeautyLifestyle

16. November 2017

Welche Auswirkungen hat ein funktionierendes Immunsystem?
Können Lebensmittelunverträglichkeiten effizient und schnell erkannt und geheilt werden?
Was sagt der Stoffwechsel über die eigene Leistungsfähigkeit aus und wie kann man sie optimieren?

VIVAMAYR bietet Antworten zu diesen und anderen häufig gestellten Fragen der heutigen Leistungsgesellschaft. Exklusiv für die VIVAMAYR Tagesklinik Wien wurden dafür vier neue Behandlungstools kreiert, die Frau Dr. Gabrielle Dienhart im Rahmen des VIVAMAYR Health & Beauty Brunches am 15. November vorgestellt hat – die Fragen oben stehend und sehr viele mehr wurden dabei auch beantwortet.

Für das leibliche Wohl sorgte die original VIVAMAYR Cuisine.

Im VIVAMAYR Kochbuch „BASISCH ESSEN“ haben wir einige Rezepte für euch entdeckt von den Frühstücksaufstrichen, die zum Brunch gerreicht wurden.

VIVAMAYR Wien ist der Urban Spot für ein nachhaltig gesundes Leben, davon durften sich im Rahmen des VIVAMAYR Health und Beauty Brunches auch die anwesenden Damen überzeugen. Zivilisationskrankheiten wie Burn-Out, Allergien oder Intoleranzen werden in der VIVAMAYR Tagesklinik Wien der Kampf angesagt, und durch die individuell abgestimmten Diäten der effiziente Weg hin zu mehr Lebensqualität geebnet. Auf den Bauch, im Zentrum des Seins, wird dabei ein besonderes Augenmerk gelegt. Die Darmgesundheit im Fokus, gestützt durch den modernen Ansatz und hohen Anspruch von VIVAMAYR an die neue FX-Mayr-Medizin. Zudem rundet die intensive Auseinandersetzung der leitenden Ärztin Dr. Gabrielle Dienhart mit dem psychischen Zustand des VIVAMAYR-Klienten (Patieten) die außergewöhnliche Art der Therapie ab.

Die begeisterten Gäste des Brunches haben sich schon Termine für Erstgespräche vereinbart. Solche Termine können jederzeit gebucht werden. Die Kontaktdaten für Terminvereinbarungen sind unter folgendem Link zu finden: https://www.vivamayr.com/wien/

Hier noch einige mehr Informationen zu VIVAMAYR Wien:

VIVAMAYR Tagesklinik Wien

Detox, Regeneration, Prophylaxe – die Tagesklinik in Wien-Josefstadt bietet ein umfangreiches Gesundheitsservice

Mit der Tagesklinik in Wien kommt VIVAMAYR einen Schritt auf die Gäste zu. Hier erfolgt eine ausführliche Beratung über die Therapiekonzepte, aber auch Diagnose und Nachbehandlung, um nach einem Aufenthalt in einem der zwei Gesundheitsresorts den konsequenten Weg mit ärztlicher Begleitung weiter zu gehen. Manuelle Bauchbehandlungen, Akupunktur, Sauerstofftherapie, Substitution und Infusionen mit Mineralstoffen, Vitaminen und Hormonen sind Standard im Zuge einer VIVAMAYR Behandlung. Neben den Basisuntersuchungen bietet die Tagesklinik eine umfangreiche Labordiagnostik an, funktionelle Muskeltests, um Störungen im Körper zu identifizieren, spezifische Darmuntersuchungen, den „Stress-Test“ zur Feststellung der körperlichen Belastbarkeit und je nach Befindlichkeit weitere diagnostische Abklärungen. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit der Vorsorgeunter­suchung, der ambulanten Gefäßbehandlung oder einer Korrektur im Rahmen der ästhetischen Medizin.

Die VIVAMAYR-Tagesklinik liegt sehr zentral im achten Wiener Gemeindebezirk. Beratung wie Behandlungen erfolgen in den eleganten Räumen der Hamerling-Residenz in gepflegter und privater Atmosphäre

„Wir möchten unsere Patienten auf den Weg zu einem vernünftigen Lebensstil leiten. Mit etwas Verzicht und Bedacht lassen sich Probleme und manche Zivilisationskrank­heiten unter Kontrolle bringen. Bei Diabetes etwa oder bei Allergien und Intoleranzen haben wir mit der Modernen Mayr Medizin große Erfolge“ verweist Dr. Dienhart auf den Kernbereich ihrer Tätigkeit. „Es geht um die Pflege bzw. Sanierung des Verdauungssystems, denn von dort gehen viele Krankheiten aus. Eine therapeutische Behandlung muss aber längerfristig unter ärztlicher Aufsicht erfolgen, am besten in einem unserer Gesundheitsresorts.

Die Achtsamkeit auf den eigenen Körper, hochwertige Ernährung, das richtige Maß Sport, die ständige Kommunikation mit dem Arzt und eine konsequente medizinische Betreuung sind die notwendigen Voraussetzungen für einen auf Gesundheit bedachten Lebensstil. Die Tagesklinik bietet all das unter einem Dach.

Doktor Gabrielle Dienhart ist die medizinische Leiterin der VIVAMAYR-Tagesklinik in Wien. Sie ist ausgebildete Mayr-Ärztin, aber auch Allgemeinmedizinerin und verfügt über etliche Zusatzausbildungen. „Als Ernährungsmedizinerin stelle ich immer wieder fest, dass die Menschen ein völlig falsches Essverhalten haben. Sie essen zu schnell, Rohes oder zu Reichhaltiges zu spät am Abend. Ohne richtig zu kauen, kann die Aufnahme der Nährstoffe aus der Nahrung gar nicht erfolgen. Aus dem Mineralstoff- und Vitaminmangel entstehen Folgeschäden. Wir wirken dem biochemischen Ungleichgewicht im Körper orthomolekular entgegen, etwa durch Infusionen mit Nahrungsergänzungsmittel. Gemäß dem VIVAMAYR-Prinzip versuchen wir aber langfristig mit Beratung und Information falsche Gewohnheiten, die Krankheiten verursachen können, zu korrigieren.“

Öffnungszeiten Ordination:

Mo-Mi 10.00 bis 17.00 Uhr
Do 12.00-19.00 Uhr
Fr 10.00 -13.00 Uhr
wien@vivamayr.com
+43 (0) 1 2350544

Termine nur nach Vereinbarung

VIVAMAYR steht für einen Lebensstil, der die vernünftige Ernährung, die innere Balance und eine achtsame Lebensweise als Grundvoraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden definiert.

Derzeit bietet VIVAMAYR dieses Angebot in zwei Gesundheitsresorts an: In Altaussee, im steierischen Salzkammergut, und in Maria Wörth, am Wörthersee in Kärnten. Diagnose und Therapie sowie die Möglichkeit zur laufenden Nachbehandlung oder Kontrolle bieten die zwei Tageskliniken in Wien-Josefstadt und – soeben neu eröffnet – in London.

Fotocredit: VIVAMAYR

Pressestelle:

lorenzoni-pr
Salzburg – Wien
Nonntaler Hauptstraße 24
5020 Salzburg • Austria
Telefon: +43 (0) 664 88 519 218
E‐Mail: office@lorenzoni-pr.com
www.lorenzoni-pr.com

 

 

MerkenMerken

Last modified: 28. Juni 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.